Wichtig: Passives Einkommen wird in der Regel selbständig generiert.

Traditionelle Einkommensmodelle

 

Haben Sie sich einmal überlegt, wie die meisten Bürger ihr Einkommen erzielen? Als Arbeitnehmer erhalten diese ein Gehalt für die Arbeitsleistung, das regelmäßig überwiesen wird. In einem beschränkten Rahmen kann dieses Gehalt noch variiert werden. Auch wenn die Arbeitnehmer viel mehr als früher arbeiten, werden die Menschen trotzdem nicht viel mehr Geld dafür erhalten. Es handelt sich also im weitesten Sinne um eine fixe Bezahlung, ein Arbeitslohn (Zeitlohn, Stücklohn).

Der traditionelle Unternehmer (z.B. Handwerker) erledigt seine Aufträge gegen Bezahlung einer Rechnung, auf der die einzelnen Leistungen, Arbeitslohn, Stunden, Materialkosten, Mehrwertsteuer zu finden sind. Die Einnahmen abzüglich der Kosten ergeben seinen Gewinn vor Steuer. Er zieht also noch die zu zahlenden Steuern ab, um den Betrag zu erhalten, der letztendlich übrig bleibt.

Diese Summe kann jedoch auch nicht auf einen Schlag verdoppelt werden, denn selbst wenn genügend Aufträge vorhanden wären, müsste er dafür zusätzlich Personal einstellen, das aber wieder Geld kostet. Nur bei langfristig sicheren Aufträgen lohnen sich Einstellungen. Sollten diese aber wieder verloren gehen, was immer wieder passieren kann, sitzt er auf seinen aufgebauten Kapazitäten und muss die Angestellten bezahlen, auch wenn keine Einnahmen erzielt werden können. Er kann also in den meisten Fällen wie der Arbeitnehmer viel mehr arbeiten, erzielt aber nicht automatisch einen höheren Gewinn. Die Fixkosten (u.a. auch das Gehalt plus Sozialabgaben für die Angestellten) müssen bei jeder Auftragslage getragen werden.

Fazit: Der Faktor Arbeit kann bis zu einer gewissen Schwelle Geld einbringen, aber danach müssen andere Methoden, Verfahren folgen, um wirklich bedeutende Einnahmen zu generieren.

Man kann es auch anders ausdrücken: Mit eigener Hände Arbeit wird man nicht reich! Dieser Spruch behält seine Gültigkeit.

Ausnahmen: Einzigartige Leistungen wie etwa Darbietungen von Künstlern, die sehr gut honoriert werden.

Wie erhöht man nun den Ertrag eigener Bemühungen, der eigenen Arbeit? Der einzig mögliche Weg führt über sogenannte Multiplikatoren

Multiplikatoren

Als Multiplikator bezeichnen wir hier Methoden, Verfahren und Wege, den wirtschaftlichen Ertrag aus eigenen Bemühungen, Leistungen, Produkten zu vervielfachen. Welcher Weg eingeschlagen wird, ist hierbei nebensächlich. Entscheidend ist die Optimierung der Vertriebsmöglichkeiten, bzw. Lizenzierung, Verbreitung. Das führt zu dauerhaftem passivem Einkommen. Haben Sie schon einmal über eine solche Verbesserung, Ergänzung ihrer Aktivitäten nachgedacht? Falls nicht, sollten Sie sich ernsthaft mit derartigen Gedanken beschäftigen, denn unter Umständen entgehen ihnen mögliche Einnahmen.

Multiplikatoren sorgen für eine umfassende Verbreitung der eigenen Produkte, Dienste, Leistungen. Damit einher geht auch die Gewinnung neuer Kunden. Man gewinnt Kunden sowie neue Partner, die das Geschäftsmodell weitertragen und für die Verwertung der Produkte, Leistungen anteilig Geld bezahlen. Somit erhält man ungeahnte Einkommensmöglichkeiten, denn die Anzahl der potenziellen Partner ist meistens nicht eingeschränkt.

Das bedeutet: Je mehr Partner, Vertriebsmöglichkeiten, Lizenznehmer, desto höher fallen die Umsätze aus.

Mein Buch Tipp: Geldverdienen im Schlaf

 

Melde dich heute noch kostenlos zu meinem Newsletter an und du bekommst noch ein schönes Dankeschön von mir.

Also wo rauf wartest du noch melde dich gleich an.

Jetzt hier klicken und Anmelden>>>>

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen